Information zur Datenverarbeitung für Kunden der Steinwender Installations-GmbH gemäß Art. 13 und 14 DSGVO


Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet Ihnen mitzuteilen, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten und warum wir das tun. In dieser Erklärung informieren wir Sie über den Verantwortlichen, den Zweck und die Rechtsgrundlage, die notwendigen Übermittlungen, die Speicherdauer sowie Ihre Rechte.

Verantwortlicher

Firmenname: Steinwender Installations-GmbH (FN 74609w)
Anschrift: Wiener Straße 59, 8605 Kapfenberg, Österreich
Telefon: +43 3862 23 3 97
E-Mail: office@steinwender-installation.at
Website: www.steinwender-installation.at
UID-Nr: ATU 27151505



Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Folgende personenbezogenen Daten werden verarbeitet:

- Personalstammdaten: Vor- und Nachname, ggf. Titel, (Zustell-) Adresse, Geburtstage, Telefonnummer, Fax-Nummer, E-Mail-Adresse sowie spezifische Kundendaten zur Authentifikation

- Vertragsdaten: Zur Erfüllung unserer Verträge erheben wir die Bankverbindung (BIC/IBAN), Auftragsdaten und Zahlungsmodalität (SEPA/Dauerauftrag, Ratenvereinbarung etc.), Daten zur Abrechnung, die Vertragsbindung, Laufzeit, Kündigungsfristen

- Ergebnisse von Kundenfeedback, erteilte Auskünfte sowie Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

- Bei Firmen der Firmenname, UID-Nummer, der Ansprechpartner, die Branche und ggf. öffentliche Daten (Firmenbuch).



Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt unter strenger Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Der Zweck unserer Verarbeitungstätigkeit ist der Betrieb eines Installationsunternehmens samt allen zusätzlich angebotenen Dienstleistungen, die Sie unter www.steinwender-installation.at finden können.

- Die Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b

Wenn Sie bei uns Kunde sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um den Vertrag zu erfüllen oder den Auftrag abzuwickeln. Darunter fallen sämtliche vertragsnotwendige Tätigkeiten wie die Korrespondenz im Zuge der Vertragsabwicklung, Leistungsverrechnung, die Rechnungslegung (ggf. Versand von Mahnungen) und die Zahlungsabwicklung. Ohne die Bereitstellung der Daten durch Sie können wir den Vertrag/Auftrag nicht abwickeln und abschließen.

- Die Erfüllung von gesetzlicher und rechtlicher Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c

Zusätzlich können Ihre Daten bei diversen gesetzlichen bzw. behördlichen Vorgaben (steuerliche Verpflichtungen, Erstellung von Jahresabschlüssen) verarbeitet werden. Ohne Bereitstellung Ihrer Daten können wir unserer gesetzlichen Vorgaben nicht gerecht werden.

- Auf Basis der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a

Im Fall einer von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten nur zum vereinbarten Zweck und Umfang (z.B. Fotos bei Veranstaltungen). Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

- Die Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f

Zur Verarbeitung Ihrer Daten, die über die Vertragserfüllung hinausgeht, kann es dann kommen, wenn es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen notwendig erscheint. Diesem Umstand geht eine Interessensabwägung zu unseren Gunsten voraus. Ein solches liegt z.B. bei der Videoüberwachung des Betriebsareals zur Vorbeugung von Straftaten und Schäden am Eigentum, bei der Aufrechterhaltung der Netz- und Informationssicherheit, im Rahmen jeglicher Rechtsverfolgung, der Ermittlung der Kundenzufriedenheit und Überprüfung der eigenen Leistung und Servicequalität per E-Mail, oder Brief (z.B. Kundefeedbackbögen etc.), der Kommunikation mit Versicherungen und Betroffenen im Schadensfall, der Beantragung von Förderungen für Kunden, sofern kein Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO vorliegt, vor.



Übermittlung der Daten

Daten werden von den zuständigen Abteilungen/Mitarbeitern zur Erfüllung des Vertrages, der gesetzlichen Verpflichtung sowie wegen des berechtigten Interesses bearbeitet.

Zusätzlich kommt es zu einer Übermittlung an beauftragte Auftragsverarbeiter aufgrund einer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtung oder eines berechtigten Interesses: Wir übermitteln Daten an die Stadtwerke-Kapfenberg. Des Weiteren übermitteln wir Daten an Energielieferanten, Behörden (z.B. Verwaltungsbehörden, Gerichte, Rechnungshof, Schlichtungsstelle, Förderstellen), Banken, Versicherungen, Druckdienstleister, beauftragte Transporteure und Lieferanten, Sachverständige, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Inkassodienstleister (KSV 1870 Forderungsmanagement GmbH, Alpenländischer Kreditorenverband). In Drittländer (außerhalb der EU/EWR) werden personenbezogenen Daten nur aufgrund Ihrer Einwilligung oder Sie uns dazu beauftragt haben. Im Sonstigen werden personenbezogene Daten nicht ins Ausland übermittelt.

Alle Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO oder NDA vertraglich dazu verpflichtet, die Daten vertraulich und nur im Rahmen der Auftragserfüllung/der Leistungserbringung zu bearbeiten und sofern möglich danach zu löschen.

Daten werden zusätzlich an von Ihnen bevollmächtigte Dritte übermittelt.

Wir weisen darauf hin, dass auf der Homepage veröffentlichte Fotos einem unbestimmten Empfängerkreis zur Verfügung gestellt werden.



Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden für die Dauer der aufrechten Geschäftsbeziehung (von der Geschäftsanbahnung bis zur Leistungsverrechnung) sowie darüber hinaus im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (BAO/UGB) gespeichert. Gemäß § 132 BAO ergibt sich eine steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht von 7 Jahren (gilt für Bücher, Aufzeichnungen, Belege).



Ihre Rechte

Nach der DSGVO steht Ihnen als betroffene Person jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie das Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung zu. Um von einem Recht Gebrauch zu machen, wenden Sie sich per Post an Steinwender Installations-GesmbH, Wiener Straße 59, 8605 Kapfenberg oder per Mail an office@steinwender-installation.at.

Sofern Sie Fragen zur Datenschutzerklärung, generelle Fragen zum Datenschutz haben oder der Meinung sind, dass wir bei einer Verarbeitungstätigkeit gegen Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir Sie, uns über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten zu kontaktieren, um etwaige Bedenken klären können.

Des Weiteren haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).